01 Juni 2012

[TAG] Blushalicious! (Bitte nicht lachen...)

Ich wurde von der lieben Alexa von KosmetikAddicted getaggt - mit dem Blush-Tag von Godfrina :) Ich liebe TAGs und freue mich sehr darüber, doch bei diesem tue ich mir ehrlichgesagt gerade ein bisschen schwer... ich hab schon so viele tolle Posts und so tolle Blush-Sammlungen gesehen, dass mir meine dagegen schon richtig mickrig vorkommt.
Aber alles jammern hilft nichts, hier also unbeschönigt meine kleine, aber feine Sammlung :)

1. Wie viele Blushes sind zur Zeit in deiner Sammlung? Wo bewahrst du sie auf?

 Im Moment zählt meine kleine Sammlung 23 Blushes (Palettenblushes mitgezählt...). Aufbewahrt werden die meisten auf meinem Schminktisch, einige wenige sind in meinem IKEA Helmer in der Schublade für Gesichtsprodukte untergebracht.

2. Was war dein allererster Blush – hast du ihn noch bzw. verwendest du ihn noch?

Tatsächlich besitze ich meinen allerallerallerersten Blush noch, den ich irgendwann mit 14 oder so mal von meiner Tante geschenkt bekommen habe <3 Es ist ein Manhattan Powder Rouge in der Farbe 11 Apricot. Damals hatte ich noch keine Ahnung von richtiger Verwendung von Blushes - die ersten Versuche mit dem mitgelieferten Pinsel sahen dementsprechend bescheiden aus. Er wanderte also in irgendeine Schublade, wo ich ihn erst wieder herauskramte, als ich anfing mich intensiv mit Kosmetik auseinander zu setzen - vor ca. 2 Jahren also. Seitdem war er mir ein treuer Begleiter, auch wenn ich inzwischen von den Peach-Tönen einfach weggekommen bin, weil sie mir meiner Meinung nach nicht wirklich toll stehen.

3. Was ist dein neuestes Schätzchen?

 Mein neuester Zugang ist (wie bei fast jedem, wie mir aufgefallen ist) der Artdeco Bronzing Glow Blusher aus der Marrakesh Limited Edition. Das wunderschöne Paisley-Muster lässt einfach jedes Beautyherz höher schlagen :) Auch ganz frisch sind die beiden Sleek Blushes "Santorini" und "Flushed" aus meiner letzten Bestellung bei Shades of Pink - sie werden bestimmt nicht meine letzten Blushes von dieser Marke sein!

 

4. Dein teuerster und der günstigste Blush in deiner Sammlung: Unterscheiden sich die beiden in der Qualität/Textur/Haltbarkeit etc gravierend?

Mein teuerster Blush ist das Powder-Trio "Powda Wowza" von benefit, das etwas um 30 Euro für 9g gekostet hat - mein billigster dagegen ist das gebackene Rouge "Berry" von alverde, das ich irgendwann mal für 50 oder 99 cent aus der Grabbelkiste gerettet habe. Qualitativ kann ich nicht wirklich eine Beziehung zum Preis herstellen - bei billigem Blush verschwindet zwar oft im Laufe des Tages die Farbe von der Wange, dafür sind beim teuren benefit Blush die Glitzerpartikel abends auch oft nicht mehr da, wo ich sie morgens aufgetragen habe. Ich würde für keinen Blush mehr als 10 Euro ausgeben, wenn es die Farbe auch in der Drogerie gibt.

 

5. Welche ist deine liebste Farbfamilie? Pinks, peachy-pinks, red, plum, puderfarben….?

Mein Herz hängt an der rosa-pink Farbfamilie, teilweise mit Einschlag ins peachige. Ich merke aber, wie ich zunehmend mit dunkleren, gedeckteren Tönen experimentiere.

 

6. Hast du eine Lieblingsmarke bei Blushes?

 Eigentlich nicht wirklich. Ich besitze tatsächlich von jeder Marke nur eines, bis auf MNY (eines davon wurde mir aber geschenkt...) und Sleek. Das ist auch die einzige Marke, von der ich in nächster Zukunft unbedingt noch mehr Blushes haben möchte - Sleek könnte sich in nächster Zeit also durchaus zur Lieblingsmarke mausern.

 

7. Dein liebstes Finish? Matt, Shimmer, Satin…Liquid oder Creamblushes?

Für den Uni-Alltag mag ich Blushes mit schimmerndem Finish, da ich mir dann oft den Highlighter sparen kann. Ich bin in 90% der Fälle zu spät dran und jede Minute zählt :D Für Arbeit und Anlässe, wo ich etwas "sophisticated" aussehen will, bevorzuge ich dann matte oder ganz leicht satinierte Blushes.

 

8. Wo trägst du deine Wunschfarbe auf? Apfelbäckchen, auf den Wangenknochen, darunter…?

Ich beginne meistens am äußeren Drittel der Apfelbäckchen und blende dann auf dem Wangenknochen nach hinten aus. Kommt aber drauf an wie ich gerade lustig bin... wenn ich besonders "süß" aussehende Looks schminken will, trage ich auch manchmal Rouge direkt auf die Apfelbäckchen auf.

 

8a. Und womit trägst du deine Blushes am liebsten auf?

Seit ich ihn besitze ist mein unangefochtener Liebling der Blush Brush von ecotools. Er ist toll! Er ist voluminös genug um den Blush schön zu verblenden und dabei fest genug, um die Platzierung präzise hinzukriegen. Wenn ich eine supermegapräzise Platzierung brauche greife ich auch schon mal zum Stippling Brush von real techniques, der ist auch toll für Creme-Konsistenzen. Wegen dieser beiden Eigenschaften ist er aber meist zum Auftragen meines Creme-Bronzers im Einsatz. Zum Nachblenden ist der Soul Sista Kabuki von essence perfekt geeignet, das ist aber selten nötig, da mein ecotools-Brush das schon zuverlässig erledigt :) Auf Reisen und auf der Arbeit benutze ich immer den alten Blush-Brush von essence, der auch gerade in meiner Messetasche ist und deswegen nicht für ein Foto zur Verfügung stand :D

 

9. Was macht einen “habenmusskaufen” Blush für dich aus? Ist die Verpackung wichtig?

Selten. Beim Artdeco Marrakesh Blush hat sie aber durchaus eine Rolle gespielt. So eine schöne Verpackung ist mir einfach schon seit Ewigkeiten nicht mehr untergekommen - wäre aber der Inhalt nur ein durchschnittliches Rouge gewesen, hätte das aber niemals für einen Kauf ausgereicht. Ich gebe allerdings zu: Hätte ich den catrice Revoltaire-Blush noch irgendwo gesehen, hätte ich ihn nur wegen der Optik gekauft. Bei Preisen bis 5€ ist das aber auch noch zu verkraften.
Was viel häufiger der Fall ist: Mein Gehirn setzt häufig aus, wenn ich das Gefühl habe, ein großes Schnäppchen zu machen - so geschehen beim Powda Wowza Duo, wo es ja faktisch 3 benefit-Blushes zum Preis von einem gab. Nach dem selben Schema springen mich auch die Sleek 3er-Blushes seeeeehr an.

 

10. Dein jetziger Favorit? Warum gerade dieser?

 Jetzt und wahrscheinlich für immer: Der Nivea Blush von Chantal Thomass. Die gedämpfte Farbe und das leichte Satin-Finish zaubert in Kombination mit meiner hellen Haut einfach den schönsten Puppenteint. ♥

 

Und jetzt nochmal alle! :D

 im Uhrzeigersinn: Benefit Powda Wowza (Coralista, Bella Bamba, Hoola), Artdeco Brozing Glow Blusher, Avéne Couvrance Mosaik-Puder bronze
im Uhrzeigersinn: Sleek Flushed, Nivea Chantal Thomass Blush, Sleek Santorini
 i. U.: Essence Blush Gelee "Blody Mary", Manhatten Powder Rouge "11 apricot", p2 sun city blush, alverde gebackenes Rouge "Berry", MNY 301, MNY 305A, essence Marblemania Swirlpool
Palettenblushes: link Zoeva 88er Lidschatten- und Rougepalette, rechts catrice Big City Life Sidney Palette


Puuuuuuuuuh, das war ein WIRKLICH langer Post! :D Jetzt gibts erstmal nen Keks fürs Durchlesen.
Taggen würde ich gerne die Eva von Hearttobreathe und Katha von Regenbogenzebra.
Und wer auch immer sonst noch mitmachen will, einfach melden!

Und jetzt mal ehrlich: Findet ihr 23 Blushes zu wenig?
xxx
Lena

Kommentare:

  1. Danke fürs Mitmachen. <3 Ich entdecke bei Dir ja einige Blushes, die ich selbst auch besitze.

    So klein finde ich Deine Sammlung auch gar nicht. Außerdem beneide ich bei kleinen Sammlungen die Besitzerin immer ein bisschen um die deutlichen Gebrauchsspuren im Pfännchen. ;)

    LG
    Alexa

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein toller Tag :)
    Fand ihn total Interessant und "Nein" 23 Bluhes sind nicht zu wenig xD
    Liebste grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. ohhhh, verglichen mit mir hast du eine Rießensammlung. Momentan befinden sich nur 10 Blushes in meinem Besitz - 1 ist noch auf dem Weg zu mir ;) Ich hab mega ausgemistet, aber ich bereue es nicht.

    Deine Sammlung gefällt mir sehr gut, viel davon passt super in mein Beuteschema :)

    AntwortenLöschen
  4. Realistischerweise sind 23 Blushes alles andere als zu wenig, denn man muss sich ja immer überlegen, wie viel Unterschied man tatsächlich auf den Wangen sieht. Aber ich hab auch mehr gezählt im TAG und bin glücklich damit, denn den Sammelfaktor kann man bei Blushes kaum unterschätzen :)

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ich denke 23 Blushes sind definitiv nicht zu wenige! :-) Aber ich weiß, wie's dir geht, ich Vergleich zu anderen finde ich auch oft, dass ich wenig Make-up habe.
    Ich habe gerade gesehen, dass du aus Passau bist! Freut mich, mal wieder eine Bloggerin aus der Heimat zu finden. :D

    Liebe Grüße
    Karo

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß, ich bin auch aus Passau. ;-) Finde das auch immer doof, dass wir keinen Zara haben...
    Die Schuhe sind ja aus dem Wiener Zara (der ist übrigens riesig!!!)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, so eine hübsche Sammlung :)

    Ich hab auch mal mitgemacht:
    http://www.strawberrypie.de/2013/08/tag-blushalicious.html

    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen