16 Januar 2012

Kleine Sünden... Soleil Tan de Chanel ♥


Mister Postman, bring me a dream...
oder einfach ein Douglas-Paket!

Als mich meine liebe Valentina im Dezember besucht hat, brachte sie in ihrer Make-Up-Tasche etwas ganz feines mit: Den hochgehypten Chanel-Cremebronzer. Bis dahin hatte er mich zwar interessiert, ein unbändiges Verlangen hatte sich aber noch nicht eingestellt. Aber als ich ihn dann ausprobieren durfte: DEN MUSS ICH HABEN!


Mein ultimatives Pro-Argument: Die leichte Handhabung. Nach dem Tip meiner Freundin trage ich den Bronzer mit dem essence blush brush auf (dem alten) und mit diesem ist es absolut unmöglich, sich zu sehr zuzuklatschen. Nichts ist schlimmer als 3 braune Balken im Gesicht :D Ich werde mir aber vielleicht demnächst den neuen blush brush anschaffen, der ist etwas schmaler und vielleicht noch ein bisschen besser geeignet.



Wie ihr seht, nachdem ich einfach leicht mit dem Finger über den Bronzer gestrichen bin und dann geswatcht habe, ist wenig "Farbe" zu erkennen, sondern eher eine dunklere Hauttönung. (Was ich sehr begrüße, ich will ja nicht orange sein, sondern einen Schatten simulieren!)

Fazit: Ich besitze ihn zwar erst wenige Tage, aber ich freue mich sehr über diese Investition! Den stolzen Preis von 40,95€ hätte ich selbst wohl nicht bezahlt, aber dank 5€-Gutscheincode und Weihnachtsgutschein tat der Kauf nicht ganz so weh... 

Welche tollen Douglas-Beigaben es diesmal gab, zeige ich in diesem Haul-Video :)


küsschen
Lena

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen