30 Januar 2012

Contest bei reader meet the author: Pin Up Look!



Bei reader meet the author läuft zur Zeit ein ganz toller Contest zur Feier des 1500. Lesers. Aufgabe: Einen Pin-Up Look schminken! :)
Also habe ich meinen Sonntag Abend genutzt, mich ein bisschen aufzuhübschen und dabei gleich mal meine megabilligen China-eBay-Wimpern auszuprobieren :D (10 Paar für 1 Euro oder so?)
Anstatt matter roter Lippen wollte ich ein glänzendes Lila, also habe ich über meinen geliebten Rebel von MAC noch den Dare to Wear Lipglass in Ban This aufgetragen.
Um die Kante des Lidstrichs ordentlich hinzukriegen, habe ich die Technik ausprobiert, einen Tesastreifen vom äußeren Auge zum Ende des Brauenbogens hinzukleben, dann den Eyeliner aufzutragen und dann den Streifen abzuziehen. Funktioniert erschreckend gut, ich denke das werde ich in Zukunft öfter mal machen :)
 




























  • Bobbi Brown Long Lasting Foundation "porcelain"
  • HR magic concealer "01 light"
  • BeYu Augenbrauenstift
  • Chanel Soleil de Tan
  • MNY Rouge "301"
  • Urban Decay "Virgin"&"Naked"
  • catrice Liquid Eyeliner "Meet Joe Black"
  • random Billig-Wimpern aus China
  • MAC Lippenstift "Rebel"
  • MAC Dare to Wear Lipglass "Ban This"



Weil die Fotos leider nicht ganz so prickelnd sind... Warum fokussiert es immer meine Nase? WARUM?! ... hier nochmal das ganze als Video ;)

21 Januar 2012

[Swatches] essence LE "crazy good times"

Glitternagellacke fotografieren macht mich immer so traurig. Ich will zeigen wie toll sie glitzern und funkeln, aber die Kamera weigert sich konsequent, das auch so rüberzubringen.
Deswegen heute... ein Swatchvideo! :)


Nähere HD-Swatches gibt es ab ca. 3:59

Der silberne wird definitiv einer meiner Lieblingslacke werden! Es gibt zwar tollere Glitzerlacke, aber dieser hier ist so unkompliziert im Auftrag wie ein ganz normaler Lack :) Es ist Liebe!

16 Januar 2012

Kleine Sünden... Soleil Tan de Chanel ♥


Mister Postman, bring me a dream...
oder einfach ein Douglas-Paket!

Als mich meine liebe Valentina im Dezember besucht hat, brachte sie in ihrer Make-Up-Tasche etwas ganz feines mit: Den hochgehypten Chanel-Cremebronzer. Bis dahin hatte er mich zwar interessiert, ein unbändiges Verlangen hatte sich aber noch nicht eingestellt. Aber als ich ihn dann ausprobieren durfte: DEN MUSS ICH HABEN!


Mein ultimatives Pro-Argument: Die leichte Handhabung. Nach dem Tip meiner Freundin trage ich den Bronzer mit dem essence blush brush auf (dem alten) und mit diesem ist es absolut unmöglich, sich zu sehr zuzuklatschen. Nichts ist schlimmer als 3 braune Balken im Gesicht :D Ich werde mir aber vielleicht demnächst den neuen blush brush anschaffen, der ist etwas schmaler und vielleicht noch ein bisschen besser geeignet.



Wie ihr seht, nachdem ich einfach leicht mit dem Finger über den Bronzer gestrichen bin und dann geswatcht habe, ist wenig "Farbe" zu erkennen, sondern eher eine dunklere Hauttönung. (Was ich sehr begrüße, ich will ja nicht orange sein, sondern einen Schatten simulieren!)

Fazit: Ich besitze ihn zwar erst wenige Tage, aber ich freue mich sehr über diese Investition! Den stolzen Preis von 40,95€ hätte ich selbst wohl nicht bezahlt, aber dank 5€-Gutscheincode und Weihnachtsgutschein tat der Kauf nicht ganz so weh... 

Welche tollen Douglas-Beigaben es diesmal gab, zeige ich in diesem Haul-Video :)


küsschen
Lena

10 Januar 2012

Dip Dye selbstgemacht: Rosa Haarspitzen

nach ca. ein bis zwei Haarwäschen ist der Übergang schön natürlich :)
Wie schon angekündigt: Dip Dye!
Habe mich letztendlich für ein pinkes bzw. rosanes Dip Dye entschieden und finde es auch megatoll :) Es wird ja wahrscheinlich eh nicht so lange halten, also kann ich mir ja überlegen ob ich es nachfärbe oder einfach verblassen lasse.
Ein ziemlicher Eyecatcher ist es trotzdem, aber ich mags.

Wenn ich es nachfärben sollte, werde ich beim nächsten Mal vielleicht ein bisschen höher färben, mir gefällt das Verhältnis blond - rosa noch nicht so ganz.


Verwendet habe ich Carnation Pink von Directions und war auch recht zufrieden. Wie ihr im Video sehen könnt ist die Paste um einiges greller als das Ergebnis, aber man kann gut damit arbeiten, vor allem wenn man es vorher mit Conditioner vermischt hat.

Was mir aufgefallen ist: Die Farbe ist stark lichtabhängig. Im normalen Licht in der Wohnung fand ich das Pastellrosa ganz ganz toll, im grellen Bibliothekslicht kam es mir dann auf einmal vor wie ein grelles Textmarkerpink. Ich muss ich wohl selbst auch noch ein bisschen dran gewöhnen :3

Wenn ihr es mal im Entstehungsprozess und in Bewegung sehen wollt, hier das entsprechende Video:




Das Foto entstand direkt nach dem Färben... wie oben schon beschrieben: Textmarkeralarm! :D


Wie gefällts euch? Experimentiert ihr auch gerne mit Haarfarben?
hugs and kisses
Lena

09 Januar 2012

Style on a budget: Tücher.

Hey people!
Heute bin ich wieder in meiner Studentenstadt angekommen... ich war die ganze Autofahrt über meeeegahibbelig, weil ich wusste dass ein paar Päckchen angekommen sein mussten. Eines konnte ich auch tatsächlich bei meiner Nachbarin abholen, ein anderes ist leider per Einschreiben gekommen und wieder zurück zur Poststation. Bedauernswerterweise ist das schon mehr als 7 Tage her, also ist es wahrscheinlich wieder auf dem Weg zurück nach Hongkong und damit in der Versenkung verschwunden :( Ich werde morgen trotzdem mal hingehen, vielleicht behalten sie die ja auf Kulanz länger da...

Egal, ich möchte euch meine anderen Errungenschaften gerne zeigen :)
Ich bestelle in asiatischen Online-Shops gerne Schals und Tücher. Dort gibt es aktuelle Trendmotive zu superbilligen Preisen und für den Studentengeldbeutel ist das natürlich toll :D Falls euch eines der Motive gefällt, verlinke ich euch die eBay-Auktion dazu.

Zebra, Leo, Määäädchenkram, Blümchen :)



Ich habe alle mal um den Hals gelegt, sie haben eine schöne Größe. Also nicht ganz Schalgröße, aber auf jeden Fall genug um sie sich schön voluminös um den Hals zu legen :)
http://www.ebay.de/itm/280754291725
http://www.ebay.de/itm/280779021381
Das Blümchen- und das Mädchenzeugtuch fühlen sich sehr weich an, ein bisschen wie Satin.
http://www.ebay.de/itm/290637618129
 Das Leotuch ist ein bisschen größer, ich mag es sehr gerne, auch die blauen Details - im Artikel war es zwar als rosa abgebildet, aber das finde ich ok :D

http://www.ebay.de/itm/290619784980
Mein Favorit ist aber das Zebratuch, es ist soooooo toll lang! Und ich finde angelegt sehen die "angedeuteten" Zebras echt cool aus.


Und ihr? Bestellt ihr gerne in asiatischen Shops? :)

küsschen
Lena

05 Januar 2012

Immer diese Entscheidungen... Dip Dye.

 Anmerkung vorab: Falls ihr meine Mama kennt, psssssssssssst!

Mädels, ich brauche mal eure Hilfe:
Jetzt wo meine Haare wieder einheitlich blond sind, würde ich mir gerne testweise die Spitzen bunt tönen, ein sogenanntes Dip Dye. Ich weiß, das ist ein sehr alternativer Look, der eigentlich gar nicht so zu mir passt, aber ich finde es sooooo hübsch! :) Mein Favorit war bisher immer ein helles Rosa, weil ich finde das das gleichzeitig subtil und mädchenhaft, aber trotzdem mutig aussieht.

  
Auch Rot fände ich noch ziemlich cool :)
Orange finde ich äußerst stilvoll und elegant, aber ich hätte Angst dass das bei meinem kalten Typ total doof aussieht...
 

Und dann gibts natürlich auch die etwas mutigeren Farben, wie Kate Bosworth es so schön vormacht... ach menno, ich kann mich einfach nicht entscheiden!!! 
 
Was meint ihr, Mädels? Welche Farbe gefällt euch am Besten?
küsschen
Lena