20 Oktober 2011

Immernoch kein Ende der Spiegelbilder...

shirt H&M skirt vintage belt vintage booties zign
Dieses Outfit habe ich zum Kennenlernbrunch meines Studienganges getragen. Den Rock liebe ich heiß und innig, weil mich Farbe und Schnitt so sehr an ein kleines Schulmädchen erinnern. Zusammen mit einem großen Gürtel in der Taille getragen ist er einer meiner absoluten Lieblingsstücke.
Die Booties von zign hatte ich bereits beim letzten Outfit an, sie sind aber auch derzeit eigentlich mein ständiger Begleiter. Ich finde es lebt sich einfach besser auf hohen Schuhen und diese Schätzchen verbinden 10cm-Hacken mit Tragekomfort wie kein anderes Paar, das ich besitze. Und durch die sich überkreuzenden Schnallen sehen sie natürlich auch ein bisschen badass aus, was zum restlichen Outfit einen netten Kontrast bietet. Finde ich :D

Die Haare sehen auf dem Foto ziemlich zurechtgemacht aus, ist aber eigentlich nur mein "Bad Hair Day"-2 Minuten-Dutt. Meine Haare sind zu lang, zu dick und zu viele um sie nur mit einem Haargummi einfach hochzudrehen, deswegen stecke ich sie meistens etwas messy am Oberkopf fest.

Ich genieße derzeit noch ein bisschen, dass ich nichts besseres zu tun habe als mir über mein Outfit Gedanken zu machen. Ich denke wenn die Vorlesungen beginnen gehts bald wieder aus am annern Fässla, wie man so schön Fränkisch sagt. (Seit ich in Niederbayern wohne hat sich mein fränkischer Dialekt irgendwie verstärkt... komisch.)

küsschen
Lena

Kommentare:

  1. Das Outfit ist echt schön und der Rock gefällt mir ganz arg. Der ist iwie so schön herbstlich :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderschönes Outfit :) hab deinen Blog grade über YouTube gefunden und finde Ihn richtig toll :)
    mach weiter so!

    Liebste Grüße
    www.chococat90.blogspot.com

    AntwortenLöschen