05 Februar 2011

Partyfotos...



Wer mich noch nicht kennt, ich bin rechts im Bild ;)

Hach ja, Partyfotos, eine Hassliebe...
Vor allem wenn man zu späterer Stunde fotografiert wird, ist man über die ausgiebige Retusche doch manchmal sehr dankbar. Glänzende Stellen und verrutschtes Make-Up werden einfach weggeweichzeichnet und man sieht wieder wie frisch aus dem Ei gepellt aus.

Oder auch wie frisch aus dem Grab auferstanden, wie in meinem Fall.
Es passiert mir immer wieder: Durch den Standart-Weichzeichner und die Kontrasterhöhung werden mir sämtlich Konturen aus dem Gesicht gewischt und mein Gesicht wird zu einer einzigen weißen Fläche... dass ich gerne knallige bzw. dunkle Lippenfarben trage macht es nicht besser. Zusammen mit dem 50er-Jahre-Lidstrich sehe ich ein bisschen aus wie eine ausrangierte Porzellanpuppe :D

Versteht mich nicht falsch, im Gegensatz zu meinen Mitmenschen, die mich oft als kränklich/käsig/leichenblass beschreiben, liebe ich meine blasse Haut (: Ich würde mir nur manchmal wünschen, die Bildbearbeitungsprogramme würden mir ein bisschen mehr Substanz lassen :D

(Auf den Lippen trage ich übrigens den Zoeva Lip Crayon in Raspberry, der kommt ziemlich farbecht rüber (: )

1 Kommentar:

  1. danke für dein kommentar, die kaffees waren wirklich himmlisch gut :)

    süßen blog hast du hier

    AntwortenLöschen