27 Dezember 2011

[haariges] Endlich... Frisör!

Hey Ladies!
Morgen ist es endlich soweit! Mein langersehnter Friseurtermin steht an :) Schon seit Anfang November finde ich meinen Ansatz fuuuurchtbar, bin aber nicht zum Friseur gegangen weil ich meine Farbe nur ungern jemandem anvertraue, von dem ich noch keine Referenzen habe. Und da ich gerade erst umgezogen bin, konnte ich mich einfach nicht für einen Frisör entscheiden. (Dank einer ungünstigen Blondierung vor Jahren kämpfe ich heute noch mit einem Gelbstich, deswegen bin ich sehr panisch was das angeht.) Mein Plan ist natürlich das Nachfärben des Ansatzes, außerdem würde ich gerne ein paar mehr platinblonde Strähnchen haben, um die Haare im ganzen aufzuhellen.
fun fact: Ich wäre übrigens auch gerne komplett platinblond, aber ich habe keinen Bock (und kein Geld ;) ) jeden Monat zum Nachfärben zu rennen.





links:
kurz nach dem letzten Blondieren im Juli





rechts:
vor 2 Wochen

(wie ihr seht, meine Haare wachsen wie Unkraut...
9cm in 5 Monaten!)


Ein paar Hoffnungen fürs Ergebnis:




Quelle: alle von http://www.haircolorsideas.com


Kleiner Ausblick in die Zukunft?

Ich hätte mal sooooo Bock auf Dip Dye, möchte jetzt allerdings erstmal mein Blond wieder auf die Reihe kriegen. Außerdem hab ich mich noch nicht für eine Farbe entschieden... magenta fände ich cool, genau wie helles Rosa - und bei manchen Blondinen sieht türkis soooo geil aus!
Viele finden das sicherlich mega doof und kindisch, aber ich brauche dringend mal wieder eine Veränderung - und wenn es mir nicht mehr gefällt, schneide ich es einfach ab. Meine Haare wachsen wie gesagt sooo schnell, es täte mir kein bisschen bisschen weh mal 10, 15, 20 cm Länge zu lassen...

Naja, ich lasse mich morgen einfach mal von dem überraschen, was passiert...
Es wird auch ein Vorher-Nachher-Video geben, wenn ich es auf die Reihe bekomme :) Man kann also gespannt sein ;)

Was haltet ihr von Platinblond & Dip Dye?

Bis bald & küsschen
Lena

25 Dezember 2011

Silvesterkleid

Merry Christmas everyone! :)
Ich hoffe ihr hattet/habt eine tolle Zeit und seid reich beschenkt worden! Mein Weihnachten war leider dieses Jahr etwas weniger atemberaubend, deswegen konzentriere ich mich schonmal auf das nächste Fest: Silvester.
Zusammen mit einer Freundin habe ich beschlossen, dass wir uns mal wieder richtig aufbitchen werden :) Mein Plan: Minikleid, schwarze Strumpfhose (ist ja trotzdem kalt draußen) und High Heels, darüber mein glamouröser neuer Poncho (hat mir meine Mama geschenkt, zeige ich demnächst mal). Ein Blick in den Kleiderschrank ist allerdings ernüchternd ausgefallen: Alle meine Kleider finde ich entweder zu fad oder allgemein ganz doof.
Also: Auf zu asos.de!

Ich habe mir 3 Kleider bestellt, von denen ich allerdings nur eines (maximal 2!) behalten werde - Studentenbudget und so ;) Limit war übrigens 30 Euro pro Stück, ich finde teurer muss man bei Asos nicht einkaufen, weil man um diese Zeit auch schon in dem Preissektor ein tolles Angebot hat!
Vero Moda

Vero Moda

Paprika

Welches gefällt euch am Besten? Schon Pläne für euer Silvesteroutfit? :)

küsschen
Lena

19 Dezember 2011

Ein Second-Hand Haul

Bei meinem letzten Besuch zu Hause war ich mit Mami ausgiebig Second Hand shoppen :) Ich liebe liebe liebe es einfach, mich durch die vielen Sachen zu wühlen und auf "Schatzsuche" zu gehen - aber ich glaub das habt ihr inzwischen schon ein bisschen mitbekommen ;)



Gummistiefel! Ich wollte dieses Jahr UNBEDINGT welche haben (eigentlich schlichte schwarze), fand aber irgendwie keine, die mich 100% glücklich gemacht hätten. Und wenn doch, war ich nicht bereit 50€ oder noch mehr dafür auszugeben - schließlich weiß ich noch gar nicht, wie lange mir das gefallen wird. Aber als ich diese Schönheiten für 7€ fand, mussten sie dann doch mit und bis jetzt muss ich sagen: Ich bin echt hin und weg! Sie sind superbequem, man muss an nem regnerischen Tag nicht den ganzen Tag aufpassen wo man hintritt und ich finde den Look einfach wirklich ziemlich cool :D Und ihr müsst zugeben, die Schnalle ist doch süß, oder?

Handtäschchen für 2 Euro. Ich habe einfach eine Schwäche für bestickte Accessoires! Sie sehen immer ein bisschen omahaft aus, aber ich mag das sooo gerne :)

Bluse mit megasüßem Kragen (2 Euro) - den kann man auch zu einer Schleife binden :)
Tuch (50 cent) - zur Zeit kann ich einfach nicht genug von Tüchern kriegen...

 
Bücher werden dort nach Kilo verkauft! 1,50€ für 1kg Bücher... einfach toll <3
Ich habe mir noch mehr Titel mitgenommen, aber die sind schon zuhause deponiert für die Weihnachtsferien-Lektüre :) Ich mache übrigens keine Trennkost, aber dank meiner äußerst ballaststoffreichen Ernährung esse ich oftmals sehr sehr viele Kohlenhydrate und habe nach ein paar proteinreichen Rezepten gesucht, um das etwas auszugleichen. Da sind Trennkost-Rezepte oftmals richtig richtig hilfreich :)


Wir haben noch mehr tolle Sachen gekauft, aber die sind zuhause bei meiner Mama.
Ich vermisse das Second-Hand-Shoppen wirklich ganz schön...  
Kennt jemand zufällig tolle Stores in Passau? Ich finde einfach keine :/

küsschen
Lena

30 November 2011

Bester Gewinn meines Lebens – Madonna by Dolce&Gabbana


Erstmal: Danke rupp+hubrach! So sehr habe ich mich in meinem Leben noch nicht über einen Gewinn gefreut :)



Wie kommts?
Der Brillenglashersteller rupp+hubrach wird bald neue Gummibärchen in Brillenform herstellen und suchte für die Verpackung dieser Tütchen noch einige coole Sprüche zum Thema Brillenglas. In einem Album wurden 8 Zeichnungen zur Verfügung gestellt, zu denen man sich jeweils etwas ausdenken konnte. Die Vorschlage mit den meisten Likes gewannen. Also auch ich, yaaaaay! :)
Der Hammergewinn für jeden Spruch, der ausgewählt wurde: Eine Sport- oder Sonnenbrille mit Gläsern von rupp+hubrach mit oder ohne Stärken.

Ich wurde dann auch sofort von einer supernetten Mitarbeiterin des Marketing-Teams angemailt, die mir einige Optiker vorschlug, bei denen ich mir eine Brille aussuchen könnte. Leider lag der nächste davon 27 km außerhalb von Passau und ich bin derzeit ohne Auto wenig mobil, also verständigten wir uns darauf, dass ich mir bei meinem nächsten Besuch in Bamberg eine Brille bei Optik Kastner aussuchen würde.

3 Wochen später war es dann also soweit: Ich schnappte mir meine Freundin Valentina (in gewissem Sinne mein Fashion-Gewissen ;) ) und stiefelte in den Laden. Als ich beim reingehen noch zu ihr meinte, dass ich am allerliebsten Sonnenbrillen mag, unter denen man am besten das halbe Gesicht verstecken kann, hielt mir sofort ein zuvorkommender Mitarbeiter ein superschickes Modell von RayBan hin :D Hätte ich das Geld dazu, hätte ich die am Ende auch noch mitgenommen, denn sie passte wirklich wie angegossen. Er machte dann noch einige Vorschläge und probierte sich mit uns geduldig durch etliche Modelle. Zuletzt waren wir jedoch einstimmig für eine Sonnenbrille: Ein leicht katzenaugen-förmiges Modell aus der Madonna-Kollektion von Dolce&Gabbana.

Ich hatte so viel Spaß dabei, dass mir erst nach einigen Minuten einfiel, dass ich ja eigentlich erstmal fragen wollte, aus welchen Brillen ich denn eigentlich aussuchen kann. Dann kam der eigentliche Hammer: Ich durfte aus allen Modellen in einem Rahmen von ca. 200 Euro wählen! Meiner MDG-Brille stand also nichts im Weg :)

Peinlicher, absolut Lena-typischer Moment: Es tat mir fast ein bisschen weh, dem supernetten und -kompetenten Optiker einen Brillenpass der Konkurrenz (fielmann) vorlegen zu müssen... Das nächste Mal dran denken: Angaben vorher vom Pass abschreiben :D

Weitere 14 Tage später halte ich sie nun in den Händen. Ich bin sonst aus Geiz-Gründen keine Markensau, aber ich liebe diese Brille wirklich abgöttisch! Man fühlt sich damit wirklich ein bisschen Madonna-glamourös. Aber ich lasse mal lieber Bilder sprechen:






Abschließend lässt sich sagen: Was für ein geiles Gewinnspiel! Der Kontakt war zügig und sehr nett und der Gewinn einfach nur wahnsinnig großzügig. Ebenso toll war die Behandlung bei Optik Kastner.

Ich geh dann mal ein bisschen mit meiner tollen neuen Sonnenbrille durch den November stapfen, der Schnee blendet mich so sehr ;)

Küsschen
Lena

10 November 2011

Teeeeeeeeeee! :)

Hallo meine Lieben!
Morgen ist es soweit, es geht endlich mal wieder nach Hause! 4 Wochen war ich jetzt am Stück hier (ich glaub so lange war ich noch nie von zuhause weg) und ich muss sagen ich vermisse meine Familie wirklich ganz schrecklich :/ So schön es hier auch ist, ich freu mich schon irrsinnig darauf, mal wieder von Mama bekocht zu werden und meine ganze große Familie wiederzusehen.
Das heißt also auch: Ab morgen habe ich wieder ein Kamera-Ladekabel und ein Stativ! yaaaay :)

Bis dahin: Ich weiß ja, dass unter meinen Lesern auch viele viele Tee-Liebhaber sind, deswegen dachte ich euch könnte dieses Video auch interessieren: Meine derzeitig liebsten Teesorten und so.



Hugs and kisses
Lena

05 November 2011

SEXY HAUSSCHUHE - und ein Outfit ;)

top only treggins H&M cardigan H&M 

Hey beauties!
(Ja, die Sache mit den Spiegelbildern nervt mich auch. Ganz gewaltig sogar. Am nächsten Wochenende fahre ich nach Hause und klaue mir das Stativ von meinem Papa... ;) )

Für dieses Oberteil fahre ich von meinen männlichen Mitmenschen gerne mal spitze Kommentare ein, von wegen Animalprint ist nuttig und so... ;) Ist mir aber egal, ich LIEBE dieses Oberteil - und es lässt mich nicht so fett aussehen wie im Bild, das ist einfach nur ungünstig fotografiert (glaubt es mir :D).
Ich finde es durch den großen Print einerseits ziemlich auffällig, auf der anderen Seite durch die schlamm/taupe/grau-Farbe auch unheimlich kombinationsfähig. Mit allen derzeiten Standart-Basic-Farben macht es finde ich eine schöne Kombination. Ich trage dazu meinen dunkelblauen Cardigan, einen dunkelgrünen Schlauchschal und graue Treggins :)
Schuhe sind wie meistens meine Zign-Boots. Ich liebe die Dinger! Zur Zeit habe ich sie aber nicht mehr sooo oft an, da ich zur Uni immer Fahrrad fahre und es ist mir ein bisschen schade um die Absätze, die dabei ziemlich in Mitleidenschaft gezogen werden. Und anstrengender ist auch, damit bergauf in die Pedale zu treten. Highlight des Fotos sind natürlich meine SEXY Hausschlappen recht im Bild ;) Das nächste Mal achte ich ein bisschen besser drauf, dass mein Zimmer halbwegs aufgeräumt ist.





Jacke ist übrigens auch H&M.

Und ihr? Mögt ihr Animal-Prints oder seid ihr eher der Meinung meines Mitbewohners? ;)

küsschen
Lena

01 November 2011

Audrey, Perlenhaufen-Ringe und ein Video.

Einen wunderschönen Feiertag wünsche ich euch! :)
Hier in der WG ist auch typische Sonntagsstimmung, überall ist das Licht aus, alle sitzen vor dem PC oder schlafen... ich kriege davon immer ein bisschen Kopfschmerzen. Und produktiv sein kann man an so einem Tag auch nicht. Eigentlich wollte ich meine Medienrecht-Vorlesung nachbereiten, aber am Ende liegt man doch nur mit dem Laptop im Bett und schaut sich ein Youtube-Video nach dem anderen an.
Bin aber auch ein bisschen selber schuld, wenn man erst um 13.25 Uhr aufsteht, ist der Tag in 90% der Fälle einfach im Arsch :D

Heute gibt es deswegen nur ein Video von meinem Outfit gestern. Ein Kumpel aus Schulzeiten (haha, als wäre das so lange her) hat uns in Passau besucht, wir waren zuerst Raclette-Essen und dann auf einer WG-Party zwei Straßen weiter. Was ich anhatte:



Ich hoffe es gefällt. Der Lippenstift ist übrigens in Echt nicht ganz so dunkellila - eher so ein Wa-Wa-Woom-Dunkelfuchsia (was für eine Umschreibung :D).

küsschen
Lena

24 Oktober 2011

Ein Haul aus Passau.

Der Akku meiner Kamera hätte nicht mehr für ein Video gereicht, deswegen verzeiht die bitte die hässliche MacBook-Qualität... :(



Ein paar Errungenschaften aus meiner neuen "Heimat" und LE-Hochburg Passau :D
Bei mir fangen jetzt langsam die ersten "ernsthaften" Vorlesungen an... bin gespannt wie viel Freizeit mir noch übrig bleibt. Ich wünsche euch aber schonmal eine wunderschöne Woche! :)

küsschen
Lena

20 Oktober 2011

Immernoch kein Ende der Spiegelbilder...

shirt H&M skirt vintage belt vintage booties zign
Dieses Outfit habe ich zum Kennenlernbrunch meines Studienganges getragen. Den Rock liebe ich heiß und innig, weil mich Farbe und Schnitt so sehr an ein kleines Schulmädchen erinnern. Zusammen mit einem großen Gürtel in der Taille getragen ist er einer meiner absoluten Lieblingsstücke.
Die Booties von zign hatte ich bereits beim letzten Outfit an, sie sind aber auch derzeit eigentlich mein ständiger Begleiter. Ich finde es lebt sich einfach besser auf hohen Schuhen und diese Schätzchen verbinden 10cm-Hacken mit Tragekomfort wie kein anderes Paar, das ich besitze. Und durch die sich überkreuzenden Schnallen sehen sie natürlich auch ein bisschen badass aus, was zum restlichen Outfit einen netten Kontrast bietet. Finde ich :D

Die Haare sehen auf dem Foto ziemlich zurechtgemacht aus, ist aber eigentlich nur mein "Bad Hair Day"-2 Minuten-Dutt. Meine Haare sind zu lang, zu dick und zu viele um sie nur mit einem Haargummi einfach hochzudrehen, deswegen stecke ich sie meistens etwas messy am Oberkopf fest.

Ich genieße derzeit noch ein bisschen, dass ich nichts besseres zu tun habe als mir über mein Outfit Gedanken zu machen. Ich denke wenn die Vorlesungen beginnen gehts bald wieder aus am annern Fässla, wie man so schön Fränkisch sagt. (Seit ich in Niederbayern wohne hat sich mein fränkischer Dialekt irgendwie verstärkt... komisch.)

küsschen
Lena

13 Oktober 2011

Eine Ode an Soap&Glory


Es gibt Dinge, die mögen Mädchen einfach. Zum Beispiel Kreative Produktnamen – ich vertrete ja immer noch die These, dass Manhattan mehr Produkte verkaufen würden, wenn die Sachen statt den ollen Zahlen einfach schicke Namen hätten. Man muss ja nicht gleich wie Catrice alles aus der Wortspielkiste zaubern was man finden kann, aber ein schöner Name würde sicherlich den Wiedererkennungswert steigern. Wer sagt schon jemals „Oh ja, mein 304D hat wirklich meine Schminkgewohnheiten revolutioniert!“? Während das absolut bescheuert klingt, ist ein Satz wie „Ich kann nicht leben ohne meinen Russian Red/Creme d’ Nude/Mademoiselle“ zumindest in der Beautywelt absolut normal. Also liebe Mädels in den Produktdesign-Abteilungen dieser Welt... stürzt euch auf die Wortspiele solange es noch welche gibt! Je platter, desto besser.

Denn ich habe mich in der Sekunde in Soap&Glory verliebt, als ich im Douglas kichernd vor dem Gesichtspflege-Regal stand, weil ich eine Creme namens „Glow Job“ entdeckt hatte. Tihihi. Schmutzige Anspielungen und ein Design im Stil der 50er?! ICH LIEBE EUCH.

Wer mich ein bisschen kennt, weiß dass ich ein furchtbares Faible für Pin Up-Girls habe. Und dass ich glücklich bin, wenn ich ein bisschen aussehe wie eine Hausfrau aus den 50ern. Soap and Glory schlägt da mit den süßen Bildchen der illustrierten Retro-Schönheiten natürlich voll in diese Kerbe und lässt mich jedes Mal freudig giggeln, wenn ich vor dem Regal mit den rosa-weißen Tiegelchen stehe.

Die Marketing-Maschinerie greift. Ich habe mir heute ein Produkt gekauft, von dem ich vorher keine einzige Review gelesen habe, einfach weil ich es so toll aufgemacht fand. Darf ich vorstellen: „Face Soap & Clarity“ Tihihi ;) Ich wollte eine Gesichtsreinigung mit Fruchtsäure, um zu sehen ob das vielleicht meine aktuelle Streuselkuchen-Haut in den Griff bekommen könnte. Ich bin gepannt und immer noch ein bisschen giggelig, wenn ich mir das Produkt so ansehe.

Review folgt. :)


Wie ist das bei euch? Kauft ihr gerne nach Verpackung und Aufmachung oder gehört ihr – wie ich – auch zu den Leuten die am liebsten für alles was sie kaufen erstmal eine Review lesen würden?


Küsschen

Lena

11 Oktober 2011

Rotkäppchen und der erste Tag an der Uni

Hey lovelies!
Es ist soweit - gestern hatte ich meinen ersten hochoffiziellen Tag an der Uni. Passau begrüßte uns natürlich gleich einmal mit einem Tag voller Regen - und dank der etwas ungünstig gelegenen Infoveranstaltungen stapften wir insgesamt vier mal von der Wohnung zur Uni und wieder zurück :D
Gott sei Dank war ich für so einen Fall perfekt gerüstet, denn dank den 25% auf alles beim C&A hatte ich mir am Samstag einen wuuuuunderschönen roten Mantel gekauft. Ich bin normal wirklich wirklich geizig mit Klamotten und vermeide größere Anschaffungen wie Jacken gerne, aber bei dem reduzierten Preis war das Verlangen dann doch größer. Gott sei Dank. Das Beste an dem Teil: er hat eine riesige mit schwarzem Fell gefütterte Kapuze. Soooo toll! Da macht es gleich viel mehr Spaß durch den ekelhaften Nieselregen zu wandern. Mein Mitbewohner hat mich zwar gleich spöttisch mit dem Titel "Rotkäppchen" versehen, aber wenn ich mich mal wieder so richtig in ein Kleidungsstück verliebt habe ist es mir sowieso egal was der Rest der Welt davon hält :D
Normalerweise finde ich es ja immer schade, dass man im Winter hauptsächlich die Jacke sieht und wenig vom eigentlich angedachten Outfit, aber in dem Fall würde ich tatsächlich sagen der Mantel wertet den Gesamteindruck auf :)


shirt mister+lady jeans cardigan H&M pants H&M shoes ALDI :D coat C&A butterfly H&M

Ich verspreche hoch und heilig mir ein neues Stativ zu kaufen, damit ihr bald keine Spiegelfotos mehr anschauen müsst! ;)

Küsschen
Lena

24 Juli 2011

Die besten Freunde der Welt.

Meine Geburtstagsgeschenke ♥

Kobaltblaue ICE Watch. Ich liebe sie über alle Maßen und trage sie jeden Tag, seit ich sie habe. So eine bunte Plastikuhr finden viele Menschen gar nicht schön - auch meine Freunde nicht, aber sie haben sie mir trotzdem zum Geburtstag geschenkt :) Das beweist nur mal wieder, dass ich die besten Freunde der Welt habe! ;)
Nein im Ernst, ich liebe das Ding wirklich abgöttisch. Ich liebe es, Colorblocking "im Kleinen" zu betreiben, deswegen sind derzeit meine tealfarbenen Pumps, meine leuchtend rote Satchel-Bag und eben diese blaue Uhr meine liebsten Begleiter.

Armband von meinem besten Freund. Ohne Worte ♥

DANKE an alle! :)

01 Juli 2011

Marinemädchen.

Hey there Beauties!

Deutschlands unzuverlässigste Bloggerin is back in da house! ;)
Nein ernsthaft mal, falls sich je einer gewundert hat warum ich in letzter Zeit eigentlich immer erst so spät nachts blogge... ich komme einfach wann anders nicht dazu.


shirt h&m skirt puma bandana s. oliver satchel asos belt vintage shoes shoezone

Heute mal eines meiner liebsten Outfits der letzten Zeit. Wer mich in den letzten Wochen mal im real life getroffen hat, wird bestätigen können, dass ich selten ohne meine rote Satchel anzutreffen bin. Ich liebe dieses Ding einfach abgöttisch.
Ansonsten wirkt das Outfit recht konstruiert und enthält viele Sachen die ich mag :) Colourblocking, Marine-Farbgebung, ROT und Rockabilly-Bandanas im Marine-Stil. Mit diesen Bandanas kann man so viele tolle Sachen machen - ich habe es auch noch blau und werde bald mal zeigen, wie ich das regelmäßig auch als Haarband trage :)

Ich hoffe euch gefällt es genauso gut wie mir! :)
(Viertel zwei... jetzt geht's aber ab ins Bett...)

hugs and kisses
Lena

19 Juni 2011

Zombie-Schulmädchen


Hallo Schönheiten!
Wie ihr vielleicht wisst, mache ich derzeit ein Praktikum im Bereich PR/Öffentlichkeitsarbeit. Das nimmt zwar immer meine ganze Woche in Anspruch und ist, da ich derzeit gesundheitlich ein bisschen angeschlagen bin, auch recht anstrengend, aber ich könnte nicht glücklicher sein :) Ich lerne jeden Tag so viel Neues und treffe so viele spannende Leute. Es macht einfach Spaß ♥

Das wird auch der Grund sein, warum es hier demnächst hauptsächlich "bürotaugliche" Outfits zu sehen gibt. Ich warte ja noch auf den Tag, wo mich mein Chef sanft drauf hinweist, dass es nicht in Ordnung ist, wie eine Hausfrau aus den 50ern auf der Arbeit zu erscheinen :D Naja, ihr wisst schon was ich meine... meine High Heel-Booties mit Nieten und ähnlichen Spielereien werden wohl demnächst erstmal im Schrank bleiben.
Dafür heute ein Outfit, was total zu meinem derzeitigen Motto "Sorry, I'm on a budget!" passt. Bald werde ich eine Studentin sein und um meinen Lebensunterhalt selbst zu finanzieren werde ich beim Shoppen wohl öfter mal zurückstecken müssen (: Bluse hat mir meine Mum vor Ewigkeiten mal von Aldi/Lidl oder etwas ähnliches mitgebracht... die Sachen die es dort gibt sind zwar selten absolut stylisch, aber ein paar Basics zum Kombinieren findet man schon ab und zu - und die Qualität ist meist auch recht gut. Rock und Gürtel habe ich Second-Hand erworben für zusammen ca. 1,30 Euro :D Es dauert zwar manchmal seine Zeit, sich durch die Massen an unbrauchbaren Klamotten in solchen Shops zu wühlen, aber wenn man etwas findet, kann es man es eben bedenkenlos mitnehmen, weil man eben nur ein paar Euro zahlt. Die Jacke von Vero Moda war ein Geschenk von meiner Mum und die Schuhe habe ich mir zur Taufe meines Patenkindes gekauft. (Schuhe werden übrigens der Grund sein, warum ich am Ende des Monates öfter mal ne Woche Spaghetti mit Ketchup essen werde! :D)

Geht ihr gerne Second-Hand shoppen? Oder ist es euch zu viel Aufwand oder gar unangenehm?

hugs and kisses
Lena

12 Juni 2011

Keller-Safari.


Hey lovelies!

Das schöne Wetter lockte mich und meine Freunde letzte Woche auf den Keller. Ich habe ehrlichgesagt keine Ahnung, ob das so eine fränkische Sache ist, oder ob das in ganz Deutschland verbreitet ist, aber es gibt an einem warmen Sommerabend wenig besseres, als im Kreise seiner Freunde unter großen Bäumen zu sitzen und ein kühles Radler zu schlürfen. (Ohje, Alkohol-Propaganda... ;) )

Obwohl ich im Herzen ein Stadtkind bin, lebe ich doch immer noch in einer recht ländlichen Gegend und die Chance, auf der Straße auf voll durchgestylte Fashion Victims zu treffen, ist dementsprechend niedrig. (Hat natürlich auch den Vorteil, das man auch ungeschminkt aus dem Haus gehen darf, ohne aus der Society verstoßen zu werden :D) Trotzdem macht es mir manchmal Spaß, einfach ein bisschen aufzufallen. Wäre ja auch langweilig, wofür kauft man denn die ganzen tollen Klamotten, wenn die Leute dann gar nicht hinschauen? ;)

Also beschloss ich, meine neueste Errungenschaft (ultrahohe Sandalen in Holz- und Felloptik) und mein neuestes Lieblingsstück (Strohhut mit Tierprint-Band, das man auf den Fotos leider nicht sieht :/ ) zu einem Safari-angehauchten Look zu kombinieren... absolut dorf-untauglich, aber man gönnt sich ja sonst nichts!


Wie geht es euch damit? Ist es in eurer Heimat eher cool oder verstörend, ein bisschen mutiger zu sein? Und vor allem: Seid ihr es trotzdem? ;)














hugs and kisses
Lena

03 Juni 2011

Abitur-Makeup: Doppeltes Cat-Eye

Eine liebe Abonnentin auf Youtube hat mich gebeten, mal ein Augenmakeup zu ihrem Ballkleid zu schminken (: Ich liebe solche Herausforderungen!
Wenn ich Farbe in ein Make-Up bringen möchte, ohne dass es sofort kanarienvogel-artig wirken soll, verwende ich gerne etwas, was ich "doppeltes Cat-Eye" nenne. Ich ziehe in einer Farbe mit einem abgeschrägten einen geschwungenen Lidstrich und ziehe dann mit einem braunen oder schwarzen Gel/Liquid Liner einen feineren Lidstrich darunter. Das hält die Farbe etwas vom Auge weg.



Lange Rede kurzer Sinn - hier ist die Anleitung als Video (FURCHTBAR verrutscht, sorry! :/)



13 April 2011

ABITUR! (und trotzdem keine Zeit...)

Hallo ihr Schönen,
es ist vorbei. Ich habe Abitur. 1,3. Eööööööööö.
Leider ist das nicht mit so viel Entspannung verbunden, wie ich gehofft habe. Irgendwie gibt es trotzdem jeden Tag etwas zu tun und ich komme nicht zum Bloggen.

Alternativ werde ich jetzt denke ich öfter mal beim Schminken ein Tutorial drehen, das ist einfach wesentlich zeitunintensiver.

Ich werde in nächster Zeit eine Serie zu möglichen Abitur-Makeups machen, angefangen mit meinen Kleidern und eventuell denen von Freundinnen (:

Ich hoffe ihr habt daran auch Spaß - und bald komme ich ja auch hoffentlich wieder zum Bloggen (:



Mein Kleid dazu:



Küsschen
Lena

01 April 2011

Der Versuch eines Videotutorials...

... und sein jähes Ende durch die Willkür der Kamera :D
Hoffe ihr habt trotzdem Spaß!

27 März 2011

Ein Tee-Haul.

Hey there!

Langsam treibt mich meine bisher noch unidentifizierte Lebensmittelallergie in den Wahnsinn... vor allem bei Getränken ist mein Bauch einfach furchtbar wählerisch. Die einzigen Getränke, die noch akzeptiert werden, ist Leitungswasser (ich kann keine Kohlensäure mehr zu mir nehmen, sonst wird mir sofort schlecht :/), Eistee und Tee. Nicht mal mehr Kaffee bekommt mir wirklich und so mache ich eben das beste aus der Situation und erweitere glücklich meine Teesammlung.


v.l.n.r.: Frühstückskräutertee, Sanddorn-Orange, Rooibus Caipirinha, schwarzer Tee mit Kokosgeschmack

Alle Tees sind von Elsbeth Müller, das ist ein Gewürz- und Teeladen, der hier in Oberfranken einige Filialen hat. Ich mag den Laden eigentlich ganz gerne, weil er recht gut sortiert ist und dabei preislich völlig in Ordnung ist. Für die Tees habe ich wohl pro Stück ca. 1,60€ bezahlt, ein Beutelchen von einem Gewürz kostet meist so einen Euro.

Was sind eure Lieblingsteesorten?

Küsschen
Lena

23 März 2011

Mission Abiball #2: Die Schuhe.

Yay, 3 von 4 Prüfungen sind geschafft (:
Ich bin einfach nur überglücklich gerade ♥

Zur Feier des Tages habe ich mal meine geplanten Abiballschuhe zum Kleid fotografiert. Da ich als Liebhaberin von schwarzen Schuhen keine braunen oder elfenbeinfarbenen High-Heels zu Hause hatte, mussten neue her (:



Sie sind superschlicht.
Sie sind superhoch.
Ich liebe sie. ♥

Jetzt müssen nur noch die Unsicherheitsfaktoren Clutch, Schmuck und Make-Up geklärt werden! (:

Küsschen
Lena

EDIT: Vor lauter Begeisterung ganz vergessen: Die Schuhe gibt es aktuell bei Deichmann (Graceland) für knapp 20 Euro.

20 März 2011

Blogsale bei polychromatisch: [FOTD] mit Ban This!



Die meisten von euch kennen wohl schon den wunderbaren Blog polychromatisch. Dort habe ich mir neulich beim Blogsale den Dare to Wear Lipglass von MAC in der Farbe Ban this! geschnappt ♥ (Mit im Umschlag waren übrigens 2 Pröbchen, sogar so ein Sprühtester von dem Parfum "Chloé" und 2 Sachets Tee mit Quittengeschmack! Sooooo lecker... bei allem was man zur Zeit böses über Blogsales und Betrügereien hört, bei ihr könnt ihr getrost einkaufen (: )

Habe dank Deutsch/Englisch Leistungskurs-Abitur am Dienstag und Mittwoch wenig Zeit, deswegen hier nur ein kurzer Vorher-Nachher-Vergleich :)
Catrice Foundation light beige gemischt mit Astor ivory, HR concealer, MNY Blush 301, catrice Urban Baroque Highlighter, essence Black Mania eyeliner, Bobbi Brown charcoal, MAC Ban This (LE)


Leider kommt das wunderschöne Lila auf dem Bild nicht ganz so raus, hier erscheint er eher rötlich. Falls Fragen aufkommen:
Ja, ich gehe so in die Schule.
Ja, ich werde gefragt ob ich farbenblind bin oder ob ich heute schon in den Spiegel geschaut habe.
Nein, es stört mich absolut nicht :D

Und ihr? Mögt ihr auffällige Lippen oder legt ihr den Fokus lieber auf die Augen?

Küsschen
Lena

17 März 2011

Show me how you burlesque!

Kurzer "OMG-morgen-ist-Abi-aber-schaut-mal-ich-hab-tolle-Nägel"-Post :D
So toll sehen sie auf dem Bild gar nicht aus, aber in echt funkeln sie wie blöde (: Vor allem in schummrigen Licht kann ich gar nicht weggucken, weil es so schön glitzert.

Das Ganze besteht aus einer Schicht meines pinken Nicole by OPI Lacks "Ink a Dink a Pink" (Ich kann nicht aufhören mich darüber auszulassen, was das für ein saublöder Name ist! :D) und einer dicken Schichte des Essence Glitter-Toppers in "Carrie". Der ist eigentlich schon aus dem Sortiment gegangen, aber man findet ihn noch vereinzelt in Grabbelkästchen und lahmarschigen Drogerien :D

Warum ich die Nägel so toll finde?

Sie erinnern mich an die tollen Burlesque-Schuhe, die ich mal sammeln werde, wenn ich reich bin (: Wer schon länger mitliest, weiß vielleicht, dass ich alles liebe was mit Dita von Teese, Burlesque, den 50ern und allgemein Showgirls zu tun hat - dementsprechend begeistert bin ich von diesen Nägeln (:

Dieses Modell hier ist von der göttlichen Marke Bordello, die Burlesque-Reihe davon heißt Teeze, dort finden sich hunderte dieser anbetungswürdigen Schuhe. Wenn es einwas gibt, was ich liebe, dann sind es hohe Hacken, Schleifchen und Glitzer :D

Genug gesabbert, ich beschäftige mich dann mal wieder mit dem Krümmungsverhalten von trigonometrischen Funktionen... drückt mir alle die Daumen morgen!

Küsschen
Lena

11 März 2011

Schätze.


v.l.n.r.: Brosche, Flohmarkt, 1€ - Ring, Bijou Brigitte, 2,50€ - Ring, Madonna, 1€

Mal wieder Ausbeute meiner Second-Hand-Raubzüge und so...


Omatasche :D, Second-Hand-Shop, 3€ - Tasche von Picard, Flohmarkt, 3€
Besonders die linke liebe ich, auch wenn sie ein bisschen altmodisch ist... es passt soooo viel rein! (: