25 Oktober 2010

Epic!



Ich komme zur Zeit wirklich selten dazu, mich im Internet umzuschauen... Klausuren, Facharbeit, Abiberichte schreiben, arbeiten, irgendwann auch mal schlafen... manchmal frage ich mich am Ende der Woche wirklich wo die letzten 7 Tage geblieben sind :D

Hier aber eine Sache, auf die ich mich wirklich wirklich freue: Scott Pilgrim vs. The World

“Scott Pilgrim” ist eine einzige Liebeserklärung an Videospiele, an Nerdtum und an den Traum, dass jeder am Ende sein Mädchen kriegt.
(GameOne - lest euch diesen Artikel durch! ♥)

Ich freue mich unglaublich auf den Film, denn er trifft bei mir genau auf den Nerv. Ich bin absolut kein Zockerkind, aber das kann vielleicht auch daran liegen, dass ich für echte Ego-Shooter einfach zu panisch bin. ("OMG, ein Killer-Alien!!! Er kommt auf mich zu! Was mach ich denn jetzt?!?! ... Oh, ich bin tot.")
Aber die unglaublichen Ausmaße von Kreativität und Technik, die hinter so einem Videospiel stecken, haben mich schon immer fasziniert. Ich meine, wer hätte früher mal gedacht, dass man seine Traumwelt auf diese Art und Weise zum Leben erwecken kann? Diese Fähigkeit, uns in eine andere Welt zu entführen, finde ich so fürchterlich spannend an Videospielen. Ich kann auch Stunden damit zubringen, einfach jemandem beim Spielen zuzusehen... (:
Jeder kann das sein was er möchte, ob mystische Feengestalt, der sarkastische Rächer seiner toten Frau oder eben der fluffige, nerdige Held seiner eigenen Liebesgeschichte, deren Ausmaße ihm erst ein bisschen zu spät klar werden... ;D

Nun ja, es ist sicher kein Film für jedermann, aber ich persönlich freue mich wie Schnitzel. Ernsthaft. Der Film läuft nicht mal in unserer Stadt, aber wir fahren extra nach Erlangen, um ihn zu sehen. Endlich mal versuchen die Filmemacher nicht mehr, die Videospiele so nah wie möglich an der Realität zu verfilmen. Endlich einmal zelebriert jemand die Spielewelt so wie sie ist, auch wenn das vielleicht bedeutet, dass die Heldin mit den rosa Haaren einen großen Pixelhammer schwingt.

xxx

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. och wie witzig. Ich glaube, denn guck ich mir auch an.
    Alles Liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. deeeeen muss ich sehen :)

    übrigens fand ich dein video über make-up ziemlich gut, davon können ruhig ein paar mehr kommen ♥

    und danke fürs verfolgen

    AntwortenLöschen