08 August 2010

[Review] Nivea Stay Real Foundation


Vor einiger Zeit schon wurde von der lieben Miss Unwritten eine Review zu der Stay Real Foundation von Nivea angefragt. Nach einigen Wochen täglichem Gebrauch nun hier mein Urteil (:

Auftrag:
Die Flasche ist mit einem Pumpspender versehen. Ein Pumpstoß reicht auf jeden Fall für das ganze Gesicht, es ist fast schon ein bisschen zuviel. Das ist aber okay für mich, ich verwende die übrig gebliebene Foundation, um Augenringe und eventuelle Unreinheiten abzudecken. Die flüssige Foundation verwandelt sich beim Auftrag sehr schnell (!) in eine pudrige Konsistenz, deswegen ist es wichtig, schnell zu arbeiten. Man sollte von einem Punkt beginnen und sich durch das Gesicht vorarbeiten anstatt Punkte zu setzen und diese nach und nach zu verteilen. Der Auftrag könnte etwas streifig werden, da sie wie gesagt ziemlich schnell trocknet.

Finish:
Hier kann ich nur meine subjektive Meinung wiedergeben, aber ich finde es genial. Wie gesagt, es wird auf der Haut sehr pudrig und verleiht sofort ein mattes Finish. Man könnte das Puder also durchaus auch einmal weglassen, ohne wie ein Stück Speck zu glänzen :D

Farbe und Deckkraft:
Das Make-Up enthält transparente Partikel und verspricht deswegen, sich dem Hautton anzupassen. Das funktioniert auch ganz gut, soweit ich das beurteilen kann. Ich bin ein sehr heller, fast gräulicher Typ, aber die hellste Nuance Nude passt mir eigentlich ganz gut. Falls jemand also im Drogeriebereich genauso verzweifelt nach einer passenden Farbe sucht, wäre diese Foundation vielleicht einmal einen Blick wert. Die Deckkraft ist gut, meinen fleckigen Teint und leichte Unreinheiten deckt sie gut ab, über die Deckkraft bei stärkeren Pickeln o.ä. kann ich leider nichts sagen.

Haltbarkeit:
Die dies meine erste Foundation ist, habe ich leider keine Vergleichswerte. Ich kann jedoch sagen, dass die Foundation einen normalen Schultag relativ unbeschadet übersteht. Nach einem schweißtreibenden Arbeitstag ist der Effekt freilich etwas verflogen, aber das kann man denke ich keiner Foundation verübeln. Ich denke man kann die Haltbarkeit durchaus als durchschnittlich bis gut einstufen.


Ich hoffe diese Review hat euch etwas geholfen. Vor allem Leute mit Hauttypen, die vom Drogeriebereich nicht abgedeckt werden, sei diese Foundation empfohlen, denn der "hautton-anpassende Effekt" funktioniert soweit ganz gut. Auch der Preis ist mit ca. 9 Euro relativ vertretbar, bevor man zu teureren Alternativen greift.


xxx Lena

Kommentare:

  1. Oh, das ist interessan. Ich habe bisher die Foundation von Rimmel genommen und hab aber einen wohl ähnlichen Hautton wie du.
    Muß ich Morgen mal im DM schauen,
    Alles Liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Also ich bin jetzt echt neugierig, ich hab halt noch nie eine Foundation benutzt, aber im Winter, wenn ich blass werde ist die Haut immer so fleckig, deshalb hab ich schon lange überlegt. Ich muss mir die Farbauswahl unbedingt mal ansehen, sehr schöne Review. Dieses "Puderfinish" hat mich auch echt neugierig gemacht :)) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen