16 Juni 2010

Schultasche.

Da es aussieht, als würde meine über alles geliebte St. Pauli-Umhängetasche aus LKW-Plane, die mir meine Freunde zum 15. Geburtstag geschenkt haben, bald den Geist aufgeben(Ich werde in einem Monat 18! Wahnsinn, dass die so lange gehalten hat :3), hab ich mich gestern in der Stadt nach einer Alternative für die Schule umzusehen.
Und siehe da, Happy Hour beim obligatorischen Karstadt-Taschenverkauf! 60% auf alle Marc Chantal-Taschen und noch ein paar andere (:


Hatte ich vorher noch nie gehört, aber einige Modelle haben mir echt supergut gefallen (Echtleder-Birkin-Knockoff!), u.a. auch dieses Stück. Die meisten sind leider schon von vorneherein ausgeschieden, weil man sie nicht als Umhängetasche tragen kann, aber diese hier hat verstellbare Träger. Und das Material ist butterweich! Hab sie noch nicht dem absoluten Belastungs-Härtetest unterzogen, aber an einem normalen Schultag mit Collegeblock, 1-2 Büchern, Mäppchen, Wasserflasche und jeder Menge Kleinkram macht sie sich ganz gut.

Was ich extrem gut finde: Außentaschen! Die hab ich gleich mal mit Bonbons und 2 Lipbalms bestückt. Sie hat auch hinten dran noch ein Reißverschlussfach - die ewige Kramerei nach meiner Busfahrkarte hat endlich ein Ende!


Apropos Lipbalms, da bin ich echt vom Pech verfolgt zur Zeit :( Ich wollte mir im DM den p2 lip food kaufen, den ich bei tini gesehen hab... aber nach 20 min erfolgloser Suche und ner ratlosen Verkäuferin kam ich zu dem Ergebnis, dass unser dm wohl zu klein ist um die p2-Pflegeprodukte zu haben :/ Danach im Karstadt wollte ich mir den Ananas/Mango-Lipbalm holen (den hab ich meinem besten Freund als Ersatz für seinen Balea Kokos Lippenpflegestift geschenkt, weil er um den genauso trauert wie ich), aber siehe da... auch weg. Vor lauter Frust hab ich mir 3 andere gekauft, einen Minze, einen Mandarine/Grapefruit und einen mit unbekannten Inhalt, weil ich die Dose so schön fand. Aber ich denke zu meinen ganzen Lippenpflege-Produkten mach ich nochmal nen extra Post...

xxx,
Lena

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen